Home  Über uns  Aktuelles  Galerie  Wölfe  Verschiedenes  ...Links   Gästebuch  Kontakt

Neues Glas aus alten Scherben

Die Scherben, die TON STEINE SCHERBEN und der Tod des unvergesslichen Sängers Rio Reiser hinterließen, warteten über die Jahre auf eine Wiederbelebung und darauf, daß aus ihnen wieder Neues Glas werden würde. Den Anlass hierzu gab eine der vielen Berliner Gedenkfeiern nach Rios Tod, bei dem sich die Musiker von TON STEINE SCHERBEN (Funky K. Götzner Drums, Dirk Schlömer Gitarre Gesang) und RIO REISER (Mischka Keyboards und Jochen Hansen Bass) zusammen fanden. Mit Michael Kiessling wurde ein hervorragender Sänger gefunden und so kam es zum ersten, der vielen erfolgreichen Konzerte von NEUES GLAS AUS ALTEN SCHERBEN.

Wir begleiten die Band sowohl als Fans und natürlich auch mit der Kamera seit Juli 2000, über viele Konzert-Stationen von Nürnberg bis hin zum schon legendären Konzert im Tränenpalast Berlin mit Ben Becker als Gaststar.

Neues Glas hat sich den Ruf einer der stärksten deutschen Rockbands erspielt und gibt mit Ihren Songs Ihren Konzerten viel Spannung und Brisanz, von denen wir hoffen, sie in unseren Photographien für lange Zeit festhalten zu können.

Neues Glas aus alten Scherben / akustisch

Neues Glas ist nicht nur eine tolle Band sondern auch für Überraschungen gut:

Nach der letzten sehr erfolgreichen und langen Tournee zu Ihrem Album "Rebellendisko" gingen Jochen Hansen, Funky K. Götzner und Mischka eigene, neue Wege.

Das veranlasste Dirk Schlömer und Sänger Michael Kiessling, Ihr schon bestehendes Projekt "Neues Glas Akustisch" in den Mittelpunkt zu rücken und weiter zu entwickeln. Andy Bayless kam samt Gitarre hinzu und mit vereinten Kräften und Fähigkeiten sowie Gästen wie z.B. Sony Thet präsentieren Sie neue und alte Songs in erstaunlichen Versionen.

Wir hörten diese erstmals bei Ihrem Konzert in der Arena in Berlin am 10. September 2002 und waren, wie alle anderen Gäste auch, begeistert.

Hier entstanden auch die Photographien.

Das nächste Konzert von Neues Glas / Akustisch in Berlin ist am 26.11.2002 und wir sind schon heute ganz sicher, daß auch dieses ein überraschender, schöner und erfolgreicher Abend mit alten und neuen, bekannten und nicht vorgestellten Songs werden wird.

Also bis zum 26. in der Passionskirche...



hier geht es zur Homepage von